Perdomo

Perdomo ist aus der Welt der Zigarre nicht mehr wegzudenken. Die hervorragend gemachten Zigarren gibt es oft in 3 Deckblattversionen und schmecken nicht nur hervorragend, sondern wurden mehrfach auch schon hoch dekoriert.
Perdomo ist aus der Welt der Zigarre nicht mehr wegzudenken. Die hervorragend gemachten Zigarren gibt es oft in 3 Deckblattversionen und schmecken nicht nur hervorragend, sondern wurden mehrfach auch schon hoch dekoriert.
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 von 3
1 2 3 von 3

Perdomo Double Aged 12 Years Vintage - doppelt ausbalancierter Genuss

Perdomo Double Aged 12 Years Vintage Zigarren
Diese Perdomo Linie punktet mit voluminösem Smoke und intensiver Aromatik. Die Bezeichnung Double-Aged verweist auf die Fertigung von doppelter Fermentierung im Ballen und im Eichenholzfass.

Alle für die Herstellung verwendeten Tabakblätter zeichnen sich durch höchste Qualität aus und stammen ausschließlich aus Nicaragua. Nick Perdomo beweist einmal mehr sein großes Können und das untrügliche Gespür für die richtigen Zigarrenformate.

Wie schmecken die Zigarren?

Die Perdomo Double Aged 12 Years Vintage Zigarren brillieren mit einer mittelkräftigen Geschmackskomposition und intensiven Aromen von Holz, Pfeffer, feiner Süße und Cremigkeit. Diese Serie sorgt für ein einzigartiges Raucherlebnis, das in besonderen Momenten außergewöhnliche Auszeiten schenkt. Idealerweise wird sie von einer Spirituose, deren Aroma mit der Perdomo korrespondiert, dabei begleitet.

Stärke: mittelkräftig

Perdomo 10th Anniversary – edle Geburtstags-Edition in perfekter Verarbeitung

Perdomo 10th Anniversary
Die Linie Perdomo 10th Anniversary beweist in drei Formaten anhaltend weichen und eleganten Geschmack. So wie ihn Liebhaber von nicaraguanischer Tabakware schätzen. Die Tabakblätter, die für die Einlage und das Umblatt der Zigarren bestimmt sind, dürfen allesamt unter der Sonne Nicaraguas reifen. Nur für das jeweilige Deckblatt der einzelnen Serien wird entsprechend ein Connecticut, ein Sun-Grown oder ein Maduro-Blatt verarbeitet.

Wie schmecken die Perdomo 10th Anniversary Zigarren?

Die Zigarren der Linie begeistern in drei Varianten, die jeweils alle mit einer milden cremigen Charakterisitik und feinen Aromen von Holz, Leder, Kaffee und Schokolade brillieren. Die unterschiedlichen Deckblätter mit ihren einzigartigen Aromen, formen den jeweils individuellen Charakter im Detail.

Die Perdomo 10th Anniversary zeigt wiederholt die besonderen Fähigkeiten der Familie Perdomo, ausgezeichnete Tabak-Qualität mit hervorragender Verarbeitung in perfektem Format zu präsentieren. Der Firmengründer Silvio arbeitete bereits mit den renommiertesten Tabacaleras Kubas. Sein Enkel Nick führt nun in hervorragender Weise das Erbe zur Freude von Aficionados weltweit, fort.

Stärke: mittelkräftig

Perdomo 20th Anniversary Zigarren zum 20-jährigen Firmenjubiläum

Perdomo 20th Anniversary Zigarren
2012 hat Nick Perdomo Junior die Perdomo 20th Anniversary Serie herausgebracht, die zum 20-jährigen Bestehen der Firma kreiert wurde. Wie es sich gehört hat er hier natürlich nicht gekleckert, sondern gleich richtig geklotzt. Das finden auch viele Zigarrenmagazine, denn die Serie wurde sehr gelobt.

Alle Tabake wurden in Nicaragua angebaut. Das Deckblatt gibt es in 3 Versionen:
  • Connecticut
  • Sun Grown
  • Maduro
Nach einer langen Reifelagerung dieser Deckblätter, werden diese – und das ist wirklich eine Besonderheit – in ehemaligrn Bourbonfässern, also Whiskyfässer 1 Jahr und 2 Monate gereift. Dadurch bilden sich zusätzliche Aromen, welche die Perdomo 20th Anniversary Zigarren zu einem Hochgenuss machen.

Stärke: mittelstark

Perdomo Bourbon Barrel Aged - Nicaragua Tabak in Perfektion

 Perdomo Bourbon Barrel Aged
Nick Perdomo ist bekannt dafür seine Zigarren kompromisslos auf Qualität zu trimmen. Die BBA Serie besticht nicht nur durch ausgesprochen hohe Fertigungsqualität, sondern weiß auch geschmacklich zu überzeugen, denn die Deckblätter bekommen eine zusätzliche Reifung in ehemaligen Bourbonfässern.

Erhältlich sind die feinen Tabakstangen einzeln und auch in einer 24er Holzkiste und in den Deckblattvarianten Connecticut, Sun Grown und Maduro. So bieten die mittelkräftigen Zigarren für jeden Geschmack, den passenden Blend.

Perdomo Fresco – geschmacklich top und preislich günstig

Perdomo Fresco Zigarren
Auch bei der Fresco Serie kommen alle Tabake aus Nicaragua.

Damit handelt es sich um sog. Puros, also Zigarren, die ausschließlich aus den Tabaken eines Landes bestehen. Perdomo ist bekannt für eine sehr hohe Verarbeitungsqualität, was man auch dieser Serie anmerkt. Durch den Verzicht auf eine besondere Verpackung und exklusive Bauchbinden, können diese mittelkräftigen Longfiller auch erstaunlich günstig angeboten werden.

Auch der Abbrand und der Zugverhalten können höchsten Anforderungen genügen. Kaufen können Sie diese Zigarren sowohl einzeln, als auch im 10er Zellophan-Bundle.

Die Zigarren zum Bier - Perdomo Craft Series

Perdomo Craft Series Zigarren
Die Perdomo Familie ist schon lang im Zigarrengeschäft. Bereits der Großvater Silvio Perdomo arbeitete in Kuba als Zigarrenroller. Anfang der 90er Jahre startete der Sohn, Nick Perdomo Jr. dann wieder ein kleines Zigarrengeschäft, das sich wunderbar entwickelte.

Mittlerweile produziert Perdomo in Nicaragua und sahnt mit seinen Serien immer wieder Bestbewertungen ab. Die Perdomo Craft Series wurde zur Intertabac 2015 in Dortmund zum ersten Mal in Deutschland präsentiert. Diese Linie wurde so geblendet, daß sie hervorragend zu Bier passt.

Der Biermarkt ist ja im Aufbruch und gerade die sog. Micro Brauereien, bringen immer neue Aromen in die verschiedenen Biersorten. Die Perdomo Craft Series Maduro Stout ist speziell für kräftige und dunkle Biere geblendet worden. Deshalb hat es auch ein dunkles Maduro Deckblatt, das in Nicaragua gezogen wurde, erhalten.

Stärke: mittelstark

Perdomo Lot 23

Perdomo LOT 23 Zigarren
Der Mann hinter den Perdomo Lot 23 Zigarren heißt Nick Perdomo Sr. Der Exilkubaner, dessen Vater sowohl in der Partagas als auch H. Upmann Fabrik arbeitete, floh nach der kubanischen Revolution nach Amerika und baute sich eine neue Existenz auf, mit dem was er auf Kuba gelernt hatte, das Rollen von Zigarren.

Er brachte sein und die Erfahrung seines Vaters ein und konnte sich so langsam seine Firma aufbauen. Heute hat Perdomo ein fast unüberschaubares Portfolio an Zigarren. Die Verarbeitungsqualität ist auf sehr hohem Niveau. Die Produktion findet in kompletter Handarbeit in Nicaragua (Esteli) statt. Nic Perdomo achtet dabei sehr darauf, dass der Zugwiderstand gering ist, was vielen Rauchern entgegenkommt.

Bei allen Zigarren der Lot 23 Serie gibt es eine Ausfertigung mit Connecticut, mit Natural oder Maduro Deckblatt. So findet jeder die für ihn passende Zigarre.
Zuletzt angesehen