Don Pepin Garcia - My Father & Co.

Bereits als 11-jähriger rollte Jose Pepin Garcias Zigarren auf Kuba. Nach dem er in die USA auswanderte, begann er 2003 seine 1. Kleine Manufaktur und seitdem produziert er Zigarren von Weltruf. Sehr bekannt sind die My Father Serien, Le Bijou, die La Promesa und The Judge.
Bereits als 11-jähriger rollte Jose Pepin Garcias Zigarren auf Kuba. Nach dem er in die USA auswanderte, begann er 2003 seine 1. Kleine Manufaktur und seitdem produziert er Zigarren von Weltruf. Sehr bekannt sind die My Father Serien, Le Bijou, die La Promesa und The Judge.
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 von 2
1 2 von 2

Don Pepin Blue Edition

Don Pepin Blue Edition Zigarren
Die Blue Edition ist eine der kräftigsten Serien von Don Pepin und bildet di Grundlage der My Father Serien.

Wie schmecken die Don Pepin Blue Edition?

Der gut abgestimmte Blend der Don Pepin Garcia Blue Edition zeigt Noten von Pfeffer und Erde, bei einer mittleren Stärke. Als 2008 eine seiner Zigarren im Cigar Aficionado mit 93 Punkten bewertet wurde, kam die Zigarrenmarke langsam in den Fokus der Aficionados.

Don Pepin Black Edition

Don Pepin Black Edition Zigarren
Die Zigarren der Black Edition wurden 2007 in Amerika in die Liste der besten 25 Zigarren gewählt und erhielten damals eine durchschnittliche Bewertung von 92 Punkten. Die starken Nicaragua Zigarren machen definitiv großen Spaß und bieten viel Genuß fürs Geld.

Wie schmecken die Don Pepin Black Edition?

Der Blend besteht aus einem H-Deckblatt (Nicaragua). Das Umblatt, sowie die Einlage sind aus besten Nicaragua Tabaken. Dank dieser feinen Zusammenstellung, zeigen die Don Pepin Garcia Black Zigarren eine intensive Stärke, sowie Noten von Erde, Holz, Nuss, sowie etwas Kakao. Auf Qualität wird im Hause Don Pepin Garcia streng geachtet, was vom Firmengründer und seinem Sohn auch persönlich überwacht wird. Deshalb gibt es auch an der Verarbeitung nichts zu meckern.

Don Pepin My Father The Judge

Don Pepin My Father The Judge Zigarren
Diese My Father Serie gibt es erst seit September 2017 in Deutschland. Der Name ist eine Anspielung an einen Bekannten der Familie, der Richter ist. Die komplexen Nicaragua Zigarren bieten großen Genuß zum kleinen Preis.

Gefertigt werden die feinen Tabakstängel in Nicaragua, genauer gesagt in Esteli, der Hauptstadt des Tabaks in diesem Land. Die Produktion erfolgt im kubanischen Stil, d.h. die Puppen werden nicht mit der Liebermann Maschine gemacht, sondern wirklich komplett in Handarbeit.

Als Deckblatt wird ein Sumatra Tabak, der in Ecuador gezogen wurde verwendet. Das Umblatt ist ein Criollo aus Nicaragua. Die Einlage selbst ist komplett aus Nicaragua.

Wie schmecken die Don Pepin My Father The Judge?

Auf der Zunge zeigen die My Father Zigarren Töne von Kaffee, Schokolade, etwas Pfeffer und Süße. Der Pfeffer ist deutlich weniger vorhanden, als es sonst bei My Father üblich ist. Die Verarbeitung ist perfekt. Das Rauchvolumen ordentlich und der Zugwiderstand befindet sich auf mittlerem Niveau.

Don Pepin My Father Le Bijou

 Don Pepin My Father Le Bijou Zigarren
Die Le Bijou Serie besticht mit einem dunklen Oscuro Deckblatt aus Ecuador. Das Deckblatt und die Einlage kommen aus Nicaragua. Wie man es von Don Pepin kennt, ist die Verarbeitung auf höchstem Niveau. Verpackt sind die handgemachten Lonfiller in weißen Holzkisten.

Wie schmecken die Don Le Bijou Edition?

Die starken Zigarren zeigen pfeffrige Noten, sowie Aromen von Erde und leichter Süße. Geschmacklich ein Hochgenuss, doch sollte man vorher gegessen haben.

Don Pepin My Father La Promesa

 Don Pepin My Father La Promesa Zigarren
"La Promesa" heißt übersetzt "das Versprechen" und symbolisiert das Versprechen, das Don Pepin seiner Familie gab, als sie 2001 Kuba verließen. Auch in dieser Serie wird ein Oscuro Decker aus Ecuador verwendet, der Süße in den Blend bringt.

Das Umblatt und die Einlage kommen aus Nicaragua und sind sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Die massiven 20er Holzkisten sind hochglanzlackiert und sehen sehr edel aus.

Wie schmecken die Don Pepin La Promesa?

Die Zigarren zeigen am Gaumen Töne von Toast, Erde, Holz, Kaffee, Nuss, eine feine Süße und leicht pfeffrige Note. Die Stärke wird als mittel-kräftig eingestuft, also keine Zigarre nach dem Frühstück.

Flor de las Antillas Sun Grown – Sonnengereifter Tabakgenuss aus der Karibik

Flor de las Antillas Sun Grown Zigarren
Die Flor de las Antillas Sun Grown Linie zeigt in allen Formaten, dass sie ihrer edlen Erscheinung vollkommen entsprechend, alle vollmundigen Aromen der Karibik enthalten. Mit der Verwendung mehrerer kubanischer Tabaksamen, verströmen sie im Abbrand besonders feinen und cremigen Smoke.

Alle für die Herstellung verwendeten Tabakblätter stammen aus Nicaragua und werden auch dort verarbeitet. Charakteristisch für die Linie ist, dass alle drei Vitolas box-pressed sind, was bedeutet, dass sie während der Produktion und in der anschließenden Lagerung leicht viereckig gepresst werden.

Wie schmecken die Flor de las Antillas Sun Grown Zigarren?

Die Zigarren der Linie glänzen mit einer mittelkräftigen Geschmackskomposition und intensiven Aromen von Kakao und würzigen Noten.

Die Flor de las Antillas Sun Grown entführt mit geschmeidig sanftem Smoke in die Aromenvielfalt der Karibik. Vollmundiger Geschmack und bester Blend, der in der Sonne Nicaraguas zur perfekten Entfaltung kommt, sorgen für einzigartigen Rauchgenuss.

Stärke: mittelkräftig
Zuletzt angesehen