VegaFina Zigarren - dominikanische Klassiker

VegaFina Zigarren werden schon seit über 30 Jahren produziert. Aus diesem Erfahrungsschatz entstehen erstklassige Longfiller mit perfektem Abbrand, tadellosem Zug und ausgeglichenem Geschmack. Die Qualität und Konstanz machten die Marke zur beliebtesten nicht kubanischen Marke auf dem spanischen Markt.
VegaFina Zigarren werden schon seit über 30 Jahren produziert. Aus diesem Erfahrungsschatz entstehen erstklassige Longfiller mit perfektem Abbrand, tadellosem Zug und ausgeglichenem Geschmack. Die Qualität und Konstanz machten die Marke zur beliebtesten nicht kubanischen Marke auf dem spanischen Markt.
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 2 3 4 von 4

VegaFina Classic - ideale Einsteigerzigarren

VegaFina - Zigarren
Die besten Tabakplantagen eines Anbaugebietes werden als "Vegas Finas" bezeichnet. Der Name dieser Zigarrenmarke ist deshalb auch Programm. Für die Produktion der Vega Fina Zigarren werden nur die besten Tabakblätter verwendet.

30 Jahre Erfahrung in der Zigarren-Herstellung

Die bekannte Zigarren-Manufaktur Tabacalera de Garcia aus der Dominikanischen Republik stellt feine Premium Zigarren her. Die Herstellung erfolgt von Hand und durch die Erfahrung aus 30 Jahren ist die Qualität sehr hoch. Die Tabakstangen zeichnen sich durch einen gleichmäßigen Abbrand, guten Zugwiderstand und sehr gute Verarbeitung aus.

Mild & aromatisch im Geschmack

Für die Herstellung werden nur die besten dominikanischen Tabake ausgewählt. Als Deckblatt kommt ein sehr feines Blatt aus Ecuador zum Einsatz. Auch für die Umlage wird Ecuador Tabak benutzt. Die Einlage besteht aus einer Mischung aus Tabaken aus der Dominikanischen Republik (Piloto und Olor), Kolumbien und Nicaragua.

Das Ergebnis sind zum Beispiel Vegafina Zigarren, die mild im Geschmack sind aber trotzdem sehr aromatisch. Sie eignen sich gut für Anfänger und erfahrene Raucher, die gerne einen leichten Rauchgenuss bevorzugen.

Große Formatvielfalt für jeden Geschmack

Wer auf den VegaFina Geschmack gekommen ist, dem stehen verschiedene Formate in der Classic Serie zur Auswahl. Egal ob eine kurze Half Corona, eine Vegafina Robusto mit größerem Durchmesser (Ringmaß) oder eine klassische Vegafina Corona oder die extralange Vegafina Prominente.

Vegafina Fortaleza 2 – dominikanisch & mittelkräftig

Vegafina Fortaleza 2 - Zigarren
Auch die Fortaleza 2 Serie wird auf höchstem Niveau hergestellt und die Tabake stellen eine besondere Auslese dar. Als Einlage wurden dominikanische Piloto Ligero Tabake ausgewählt. Ihr gibt ein dominikanischer Olor halt und Festigkeit. Das Deckblatt ein mexikanischer Criollo, bringt zusätzliche Aromen in den Blend.

Die Zigarren zeigen Aromen von Holz, Pfeffer, Kaffee und Nuss, gepaart mit einer angenehmen Cremigkeit. Die Stärke dieser Linie wird als mittelstark eingestuft. Eine Alternative mit ebenfalls feiner Cremigkeit und holziger Note ist die Vegafina Perlas.

Vegafina Nicaragua – 4 Jahre Reifelagerung für vollen Geschmack

VegaFina Nicaragua - Zigarren
2014 wurde diese Zigarrenserie VegaFina Nicaragua in Deutschland lanciert. Alle Tabak dieser Linie kommen aus Nicaragua. Genauer gesagt aus Anbaugebieten in Esteli und Jalapa, die zu den besten in diesem fruchtbaren Land gehören. Nach dem Fermentieren dürfen die Tabak 4 Jahre reifen, um einen vollen Geschmack zu erhalten.

Wie schmecken die VegaFina Nicaragua?

Die mittelkräftigen Tabakstangen zeigen im Mund Noten von Kaffee, Nüsse, Röstnoten, Pfeffer und eine leicht Süße. Obwohl alle Tabake aus Nicaragua kommen, findet die Herstellung aber in der Dominikanischen Republik statt.

Wenn Sie gerne Nicaragua Zigarren rauchen, werden Sie an dieser Serie große Freude haben.

Vegafina VF 1998 – stark und perfekt gemacht

Vegafina VF 1998 - Zigarren
Die Zigarren der VegaFina VF 1998 sind deutlich stärker als die der Classic Serie. Sie werden als kräftig eingestuft. Um sie komplexer zu machen, werden in der Einlage Tabake aus Kolumbien, Nicaragua und der Dominkanische Republik verwendet. Das Deckblatt ist ein dunkler Tabak aus Indonesien und das Umblatt kommt aus Ecuador.

Wie schmecken die VegaFina VF 1998?

Beim Rauchen kann man Holz-, Kaffee-, Erde- und Pfeffernoten bemerken, was gerade erfahrene Raucher mögen. Eingestuft werden sie als stark. Die dominikanischen Tabakstangen kommen in 10er Holzkisten daher, aber man kann bei uns auch einzelne VegaFina Zigarren kaufen.
Zuletzt angesehen