Gurkha - Dominikanische Republik

Die Gurkha Zigarren bestechen, neben einer guten Verarbeitung und Top Optik, mit großer Aromavielfalt. Hier finden Sie alle dominikanischen Serien.
Die Gurkha Zigarren bestechen, neben einer guten Verarbeitung und Top Optik, mit großer Aromavielfalt. Hier finden Sie alle dominikanischen Serien.
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verfügbar
Verfügbar
Verfügbar
Nicht verfügbar
Nicht verfügbar

Gurkha Ghost – vollmundiger exklusiver Smoke mit Gruselfaktor

Gurkha Ghost Zigarren
Ursprünglich nur für den Eigenerwerb gedacht, kaufte der Gründer der Zigarrenmarke, der Inder Kaizad Hansotia, 1988 auf der Insel Goa die Markenrechte von portugiesischen Händlern auf. Zunächst gab er die Zigarren als Geschenk an seine Geschäftspartner weiter, verfolgte aber schon ab den 1990iger Jahren eine neue Geschäftsidee. Auffallend in ihrer Erscheinung und exklusiv im Preis startete Hansotia mit außergewöhnlichen und sehr teuren Zigarrentypen auf dem Markt durch.

Für das Deckblatt wird ein Brazil Arapiraca verarbeitet, das Umblatt, ein Criollo 98, stammt aus der Dominikanischen Republik. Die Tabake für die Einlage stammen aus Nicaragua und der Dominikanischen Republik.

Wie schmecken die Gurkha Ghost Zigarren?

Im Abbrand entwickeln sie ein komplexes Aroma aus Leder, pfeffriger Schärfe, Kaffee und Schokolade. Mit hohem Zugwiderstand bieten die mittelkräftigen Tabakstangen cremigen Smoke für ein besonderes Raucherlebnis, ideal nach einer reichhaltigen Mahlzeit und zu einem schweren Rotwein.

Die Gurkha Ghost Zigarren beeindrucken mit der speziellen Verknüpfung von spannender Historie, einem modernen Konzept und dem exquisiten Arrangement von Tabaken aus der Karibik und Südamerika. Liebhaber bezeichnen sie auch als Rolls Royce unter den Zigarren, die Fachwelt vergibt regelmäßig Auszeichnungen.

Stärke: mittelstark

Gurkha Cellar Reserve – bewertet mit 97 Punkten

Gurkha Cellar Reserve
In Amerika brach diese Serie viele Rekorde. Die Cellar Reserve Serie hat sage und schreibe 97 Punkte einheimsen können. Wen wundert's, denn schließlich werden hierfür nur die besten Tabake verwendet, der 15 Jahre reifen durfte. Ein öliges Criollo 1998 Deckblatt aus der Dominikanischen Republik verleiht den Zigarren ein unwiderstehliches Äußeres.

Das dominikanische Olor Umblatt sorgt für guten Halt und Abbrand der Einlage, die ausschließlich aus dominikanischen Tabaken besteht.

Wie schmecken die Gurkha Ghost Zigarren?

Die starken Zigarren zeigen am Gaumen Noten von Erde und Leder. Hergestellt werden die handgemachten Premium Longfiller in der Dominikanischen Republik und haben bisher noch jeden begeistert.

Stärke: stark
Zuletzt angesehen