Starke Zigarren - für Freunde des kräftigen Geschmacks

Starke Zigarren sollten von fortgeschrittenen Zigarrenrauchern genossen werden. Die Stärke einer Zigarre bezieht sich auf den Nikotingehalt. Je mehr Nikotin der Tabak einer Zigarre enthält, desto stärker ist sie.

Starke Zigarren sollten von fortgeschrittenen Zigarrenrauchern genossen werden. Die Stärke einer Zigarre bezieht sich auf den Nikotingehalt. Je mehr Nikotin der Tabak einer Zigarre enthält, desto stärker ist sie.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 4 5 6 7 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 2 3 4 5 6 7 von 18

Was macht eine Zigarre zu einer starken Zigarre?

Die Stärke einer Zigarre hat nichts mit der Länge, der Dicke, der Deckblattfarbe oder gar dem Herkunftsland zu tun. Eine starke bzw. sehr starke Zigarre enthält viel Ligero Tabak. Der Ligero Tabak enthält viel Nikotin und je höher der Nikotingehalt des Tabaks, desto stärker ist er.

Zur Erklärung: Je mehr Sonnenlicht ein Tabakblatt bekommt, desto mehr Nikotin und Aromen bilden sich darin. Die Blattstufen einer Tabakpflanze werden daher in drei Teile unterteilt. Die Blätter der oberen Blattstufe einer Tabakpflanze werden als Ligero bezeichnet. Diese erhalten aufgrund ihrer Position am meisten Licht und werden auch noch als letzte geerntet, was zusätzliche Sonnentage beschert.

Die mittlere Blattstufe heißt Secco. Blätter auf dieser Ebene bekommen weniger Sonnenlicht als der Ligero Tabak und sind mittelstark. Die unterste Blattstufe wird als Volado bezeichnet und diese Tabakblätter bekommen am wenigsten Licht ab, bilden daher am wenigsten Nikotin und sind daher mild.

Welche Zigarren sind stark?

Obwohl es eigentlich nichts miteinander zu tun hat, trifft es oft zu, dass dunkle Zigarren – also Tabakstangen mit einem dunklen Deckblatt – stärker sind als welche mit hellen Deckblättern. Die Produzenten richten sich sehr oft nach der Erwartung der Kunden und der Kunde erwartet, daß eine dunkle Zigarre auch kräftig ist.

In jedem Land, egal ob Kuba, Nicaragua oder Honduras, gibt es kräftige Zigarren. Nachfolgend je intensive 3 Vertreter aus den wichtigsten Anbaugebieten.

Kräftige Zigarren aus Kuba

Kräftige Zigarren aus der Dominikanische Republik

Starke Zigarren aus Nicaragua

Starke Zigarren aus Honduras

Warum sollte man eine starke Zigarre im Humidor lagern?

Eine Zigarre, egal ob stark oder mild, sollte in jedem Fall in einem Humidor gelagert werden. Außerhalb eines Humidors vertrocknet eine Zigarre langsam und wenn man sie raucht, schmeckt sie eher beißend und scharf.

Ein Humidor ist ein Behältnis, das mit einem Befeuchtungssystem ausgestattet ist und dafür sorgt, dass die Zigarren bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 68-72% gelagert werden. Bei dieser Luftfeuchtigkeit kann die Zigarre die Feuchtigkeit aufnehmen, die sie braucht, um perfekt rauchbar zu sein.

Je stärker eine Zigarre ist, desto länger kann man diese lagern. Der Zigarrenraucher und Autor Ron Min Nee hat sich intensiv mit dem Thema der Lagerung von starken Zigarren beschäftigt. Er schreibt, dass Zigarren nach ca. 3-5 Jahren die größte Aromen Vielfalt aufweisen.

Über die besagte Bolivar Gold Medal, schrieb er sogar, dass diese – aufgrund ihrer Stärke – ein Lagerpotential von mehreren Jahrzehnten haben soll.

Was ist die stärkste Zigarre bei ZigarrenSchachtel.de?

Bei ZigarrenSchachtel.de können Sie ein großes Sortiment an starken Zigarren kaufen. Eine der wohl bekanntesten sehr starken Tabakstange war die Bolivar Gold Medal aus Kuba. Leider ist Produktion dieser Zigarre schon vor vielen Jahren eingestellt worden, aber keine Angst, wir haben genügend Alternativen im Angebot.

Aktuell gehören die folgenden 3 Tabakstangen zu den starke Zigarren Top 10,

Empfehlung für das Rauchen einer kräftigen Zigarre

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung und der mitgeteilten Erlebnisse vieler unserer Kunden gebe ich folgenden Empfehlung für den Genuss einer starken Tabakstange:

  • Rauchen Sie nicht auf nüchternen Magen, sondern nur nach einer guten Mahlzeit
  • Rauchen Sie im Freien oder einem gut belüfteten Raum
  • Rauchen Sie am Spätnachmittag oder Abend
  • Wenn Sie eine Spirituose dazu genießen wollen können Sie intesive und süße Destillate wählen wie einen Rum, ein Sherryfass-gelagerter Whisky oder sogar ein Rumlikör
  • Falls Sie sich während des Rauchens plötzlich unwohl fühlen, rauchen Sie nicht weiter!
Sollten Sie diese Regeln beherzigen, dürfte dem Genuß einer kräftigen Tabakware nichts mehr entgegenstehen.

Wo kann man starke Zigarren kaufen?

Wer beim Lesen dieser Informationen nun Lust verspürt eine intensive und aromatische Zigarre zu rauchen, der muss sich nicht umschauen, sondern kann sofort starke Zigarren kaufen in unserem Online Shop.

Zuletzt angesehen