NUB Zigarren - kurz und dick

Optisch fallen die NUB Zigarren sofort ins Auge, da sie mit 10,2 cm relativ kurz, allerdings mit einem Durchmesser von 24-26mm (Ringmass 60-65) ein gewaltiges Kaliber sind. Sam Leccia wollte von Anfang an eine Zigarre kreieren, die so noch nicht dagewesen ist. Sein Ziel war es dabei, dass die Zigarren von Beginn an gleich Kraft und Würze entfaltet und nicht erst im Rauchverlauf.

Optisch fallen die NUB Zigarren sofort ins Auge, da sie mit 10,2 cm relativ kurz, allerdings mit einem Durchmesser von 24-26mm (Ringmass 60-65) ein gewaltiges Kaliber sind. Sam Leccia wollte von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Optisch fallen die NUB Zigarren sofort ins Auge, da sie mit 10,2 cm relativ kurz, allerdings mit einem Durchmesser von 24-26mm (Ringmass 60-65) ein gewaltiges Kaliber sind. Sam Leccia wollte von Anfang an eine Zigarre kreieren, die so noch nicht dagewesen ist. Sein Ziel war es dabei, dass die Zigarren von Beginn an gleich Kraft und Würze entfaltet und nicht erst im Rauchverlauf.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

NUB Zigarren - soviel Tabak wie in einer Churchill

NUB Zigarren
Man glaubt es ja kaum, aber die NUB Zigarren haben soviel Tabak wie eine große Robusto oder Churchill Zigarre. Von daher wundert es nicht, daß Rauchzeiten von bis zu 45 Minuten keine Seltenheit sind.

NUB - die kleinen Dicken mit viel Aroma

Man kann Sam Leccia nur gratulieren. Seine Idee wurde perfekt umgesetzt und bei den "Wunderstumpen" schlägt das Herz eines jeden Aficionados höher. Alle NUB Zigarren überzeugen mit viel Aroma. Die Sun Grown sowie die Cameroon Serie sind als mittelstark einzustufen und könen so auch gut von Einsteigern geraucht werden.

Stärke: mittelstark

Zuletzt angesehen