Drew Estate Acid

Im Sommer 1999 wurde die neue Linie ACID der Drew Estate erstmals dem Publikum in den USA vorgestellt. Dabei fließt eine neue kreative Geschmacksvielfalt in die Produktion der Zigarren ein, die so niemals zuvor in einer Zigarre enthalten war.

Im Sommer 1999 wurde die neue Linie ACID der Drew Estate erstmals dem Publikum in den USA vorgestellt. Dabei fließt eine neue kreative Geschmacksvielfalt in die Produktion der Zigarren ein, die so... mehr erfahren »
Fenster schließen

Im Sommer 1999 wurde die neue Linie ACID der Drew Estate erstmals dem Publikum in den USA vorgestellt. Dabei fließt eine neue kreative Geschmacksvielfalt in die Produktion der Zigarren ein, die so niemals zuvor in einer Zigarre enthalten war.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Drew Estate Acid – 140 Ingredienzien für ein einzigartiges Aroma

Drew Estate Acid Zigarren
Der Name ACID bezeichnet ursprünglich eines der wichtigsten Design-Studios in Brooklyn und darf mit dem Titel als „Leihgabe“, Namensträger der Linie sein. Damit erweckt er die Neugier, eine völlig neue Kreativität in der Zigarrenproduktion kennenzulernen und macht gleichzeitig Lust auf außerordentlichen Genuss im neuen Format.

Die Tabakblätter für die Einlage und das Umblatt reifen im mittelamerikanischen Nicaragua. Das Deckblatt ist ein Connecticut-Blatt.

Wie schmecken die Drew Estate Acid Zigarren?

Dieser außergewöhnliche Blend wartet mit intensiven Aromen auf, die sich aus der Verarbeitung von über 140 Pflanzen, Kräutern und essentiellen Ölen im perfekten Abbrand entwickeln.

Die ACID Linie von Drew Estate fordert die Neugier und Experimentierfreude von Zigarrenliebhabern heraus. Die Drew Estate Acid Blondie hat es dabei bereits auf die „Most Wanted-Liste“ in den USA geschafft.

Stärke: mild

Zuletzt angesehen