APR Zigarren - ein Projekt des Enkels von Alejandro Robaina

Die Marke APR ist nach Armando Pereda Robaina benannt. Wer sich im Zigarrenbereich schon etwas auskennt, der horcht natürlich gleich auf, denn Alejandro Robaina war der Onkel von Armando und hat viele Jahrzehnte lang Tabak in Kuba angebaut. Alejandro Robaina hat an seinen Neffen Armando viel von und hat viel von seinem Zigarren- u. Tabakwissen weitergegeben.

Die Marke APR ist nach Armando Pereda Robaina benannt. Wer sich im Zigarrenbereich schon etwas auskennt, der horcht natürlich gleich auf, denn Alejandro Robaina war der Onkel von Armando und hat... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Marke APR ist nach Armando Pereda Robaina benannt. Wer sich im Zigarrenbereich schon etwas auskennt, der horcht natürlich gleich auf, denn Alejandro Robaina war der Onkel von Armando und hat viele Jahrzehnte lang Tabak in Kuba angebaut. Alejandro Robaina hat an seinen Neffen Armando viel von und hat viel von seinem Zigarren- u. Tabakwissen weitergegeben.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Armando Pereda Robaina

apr Zigarren
Armando arbeitete bis zu Pensionierung in den verschiedenen Tabakinstitutionen Kubas als Agronom und später auch als Manager. Nach seinem Ruhestand verließ er Kuba und erfüllte sich einen Traum von einer eigenen Zigarrenmarke, in der er sein ganzes Wissen einfliessen lassen kann. Diesen Traum realisierte er mit mit Kurt Brandt und Juan Gomez von Istmus Zigarren.

Hergestellt werden die APR Zigarren in der Isthmus Cigar Company in Nicaragua. Aktuell gibt es nur ein Format, eine Petit Robusto, aber weitere Formate werden folgen. Ich bin schon sehr gespannt auf die folgenden Formate.

Stärke: mittelstark

Zuletzt angesehen