Villa Zamorano Reserva

Wollte man die Tabakkunst mit dem Kochen eines Sternemenüs vergleichen, dann entspräche die Villa Zamorano Reserva aus Honduras einem genussvollem Dessert, das auf ein Eintopfgericht folgt. Maya Selva ist es gelungen aus simplen wahrhaftigen Zutaten etwas einzigartig Authentisches zu zaubern: Tabakgenuss, der mit den puren honduranisches Aromen ein Geschmacksfeuerwerk zündet.
Wollte man die Tabakkunst mit dem Kochen eines Sternemenüs vergleichen, dann entspräche die Villa Zamorano Reserva aus Honduras einem genussvollem Dessert, das auf ein Eintopfgericht folgt. Maya Selva ist es gelungen aus simplen wahrhaftigen Zutaten etwas einzigartig Authentisches zu zaubern: Tabakgenuss, der mit den puren honduranisches Aromen ein Geschmacksfeuerwerk zündet.
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Villa Zamorano Reserva – puristisch, ehrlich, unvergleichlich

Villa Zamorano Reserva
Die Tabake der Reserva dürfen allesamt in Honduras wachsen und werden vor der Verarbeitung in der Tabacalera San Judas Tadeo einer intensiven Kontrolle unterworfen. Erst dann werden die passenden Tabaken zu den verschiedenen Formaten gerollt.

Die Reserva ist eine Puro. Das Um- und Deckblatt sowie die Einlage stammen von Maya Farmen im mittelamerikanischen Honduras.

Wie schmecken die Villa Zamorano Reserva Zigarren?

Die Zigarren der Linie brillieren mit kräftigen Aromen aus geröstetem Kaffee, Erde und Holz. Im Abbrand zeigen sich feine süssliche aber auch pfeffrige Geschmacksnoten, die bei einer Rauchdauer von 20 bis 40 Minuten vollmundig ausgekostet werden können. Besonders Tabakliebhaber in Deutschland präferieren inzwischen die Zigarrenstangen aus Honduras.

Die Reserva überzeugt mit aromatischem Geschmack und unverfälschter Verarbeitung. Das Spiel aus holzigen und süßen Noten ist dabei perfekt ausbalanciert.

Stärke: mittelstark bis stark
Zuletzt angesehen