Buena Vista Dark Fired Kentucky

Auf der Intertabac 2017 wurden die Buena Vista Dark Fired Kentucky Zigarren vorgestellt. Durch das Räuchern über Hickory- u. Eichenholz erhält der Tabak eine unvergleichliche Note und typische Raucharomen.

Auf der Intertabac 2017 wurden die Buena Vista Dark Fired Kentucky Zigarren vorgestellt. Durch das Räuchern über Hickory- u. Eichenholz erhält der Tabak eine unvergleichliche Note und typische... mehr erfahren »
Fenster schließen

Auf der Intertabac 2017 wurden die Buena Vista Dark Fired Kentucky Zigarren vorgestellt. Durch das Räuchern über Hickory- u. Eichenholz erhält der Tabak eine unvergleichliche Note und typische Raucharomen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Buena Vista Dark Fired Kentucky – fein geräuchter über Holzfeuer

Buena Vista Dark Fired Kentucky Zigarren
Neben dem Räuchern des Tabaks, weisen die Zigarren noch eine Besonderheit auf, und zwar die Verwendung von Kentucky Tabak aus Amerika, der eigentlich nur im Pfeifentabak verwendet wird. Das Deckblatt ist ein heller Ecuador Connecticut Tabak. Das Umblatt kommt aus Brasilien und ist Sumatra Saatgut. Die Einlage ist eine Mischung aus Kentucky (fire cured), Dominikanischer Republik, Brasilien und Nicaragua.

Wie schmecken die Buena Vista Dark Fired Kentucky Zigarren?

Im Mund zeigen die Zigarren Noten von Toast, Holz, Nuss und etwas Süße, bei mittlerer Stärke. Mir haben die Zigarren auf der Intertabac so gut gefallen, daß ich dort gleich einen kleinen Posten orderte. Die Verarbeitung ist ebenfalls von erster Güte, so daß man auch am Abbrand und Zugverhalten nichts aussetzen kann.

Stärke: mittelstark

Zuletzt angesehen