Die Jura Whiskys weisen nur leichten Torfrauch auf und sind daher oft auch bei Einsteigern beliebt. Die Destillate dieser Brennerei zeigen sich oft leicht ölig, weich, salzig und einem Hauch Torf. Die Brennerei liegt auf der gleichnamigen Insel und wurde 1963 errichtet.
Die Jura Whiskys weisen nur leichten Torfrauch auf und sind daher oft auch bei Einsteigern beliebt. Die Destillate dieser Brennerei zeigen sich oft leicht ölig, weich, salzig und einem Hauch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Jura Whiskys weisen nur leichten Torfrauch auf und sind daher oft auch bei Einsteigern beliebt. Die Destillate dieser Brennerei zeigen sich oft leicht ölig, weich, salzig und einem Hauch Torf. Die Brennerei liegt auf der gleichnamigen Insel und wurde 1963 errichtet.
Filter schließen
 
  •  
von bis

Die Geschichte der Jura Whisky Brennerei

Jura Whisky
Jura ist nicht nur eine der Hebriden-Inseln, sondern auch eine beliebte Whisky Brennerei. Geschichtlich nachgewiesen ist, daß an dem Ort, an dem die Destilliere steht, bereits 1810 Whisky gebrannt wurde. Allerdings existiert, die Jura Brennerei, so wie wir sie heute kennen, erst seit 1963.

Die Brennerei besitzt zwei Wash- u. zwei Spirit Stills und hat damit ein produktionsvolumen von 2.200.000 l pro Jahr. Das Wasser für diesen Whisky entspringt der Bhaille Mharghaidh Quelle. Wer in die Welt des Torfrauchs eintauchen will bzw. gerne nur leicht rauchig-torfige Whiskys trinkt, der sollte sich die Jura Whiskys unbedingt mal anschauen.
Zuletzt angesehen