Bereits 1887 wurde die Brennerei Glenfiddich von William Grant gegründet. Benannt ist die Brennerei nach dem Fluss Fiddich, das übersetzt "Hirsch" heißt. Die Vorsilbe Glen ist die gaelische Übersetzung von "Tal" und so wissen Sie nun, woher der Name Glenfiddich kommt.
Bereits 1887 wurde die Brennerei Glenfiddich von William Grant gegründet. Benannt ist die Brennerei nach dem Fluss Fiddich, das übersetzt "Hirsch" heißt. Die Vorsilbe Glen ist die gaelische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bereits 1887 wurde die Brennerei Glenfiddich von William Grant gegründet. Benannt ist die Brennerei nach dem Fluss Fiddich, das übersetzt "Hirsch" heißt. Die Vorsilbe Glen ist die gaelische Übersetzung von "Tal" und so wissen Sie nun, woher der Name Glenfiddich kommt.
Filter schließen
 
  •  
von bis

Glenfiddich - Erfinder des schottischen Single Malt Whiskys

Glefiddich Whisky
Glenfiddich war die erste Brennerei, die damit begann Single Malt Whiskys aktiv für den puren Genuß zu verkmarkten. Es herrschte die Meinung vor, daß ein Single Malt Whisky zu kräftig und komplex für den Geschmack der Engländer und Europäer sei. Zum Glück wagte die Brennerei das Experiment, denn bald zogen viele andere Hersteller nach, als sie sahen, daß der Single Malt Whisky verkauft werden kann.

In der Stadt Dufftown, in der bekannten Region Speyside, liegt die Brennerei Glenfiddich und produziert sehr zugägliche Whiskys, die bei Einsteigern und Freunden leichter Whiskys sehr begehrt sind. In der Regel werden 90% der Whiskys in Boubonfässern und 10% davon in Sherryfässern gelagert.

Da Glenfiddich die erste Brennerei war, die auf Single Malt Whiskys setzte, ist sie auch die bekannteste. Der 12 jährige Glenfiddich ist der meistverkaufte Single Malt Whisky und ein idealer Einstieg, wenn man in die Welt der Whiskeys eintauchen möchte.
Zuletzt angesehen