Kanarische Zigarren – die Perlen Spaniens

Zigarren kanarische Inseln
Die Kanaren sind eine Inselgruppe westlich von Afrika, auf der Höhe von Marokko. Zu den Kanaren zählen die folgenden 7 Inseln: Teneriffa, Gran Canaria, Lancarote, La Palma, Fuerteventura, La Gomera und El Hiero. Jede dieser Inseln hat unterschiedliche klimatische Bedingungen und Landschaften.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Die Kanaren – letzter Stopp auf den Reisen nach Kuba

Kanarische Zigarren

Die Kanaren waren in der Zeit der Seefahrer der letzte Anlaufpunkt, auf den Reisen in die neue Welt. Auch Christoph Columbus machte hier 1492 Halt, um Frischwasser und Proviant an Bord zu nehmen, ehe er Kuba, das Zigarrenland schlechthin, entdeckte. Viele Einwohner der Kanaren wanderten nach Kuba aus und so gibt es enge Verflechtungen zwischen diesen Ländern. Da das Klima auf den Kanaren dem von Kuba und Florida ähnelt, wundert es auch nicht, daß auch auf diesen Inseln Zigarren produziert werden. Wer noch keine kanarische Zigarre verkostet hat, der meint vielleicht, er habe nichts versäumt, aber der irrt.

Die braunen Schönheiten der Kanaren können auch Anspruchsvolle Raucher begeistern und wenn Sie noch keinen Stumpen der Inseln verkostet haben, dann aber schnell!