Cain Daytona

Cain Daytona
Oliva ist einer der großen Namen im Zigarrenbereich und produziert in Nicaragua. Bei der Cain Linie fließt die Erfahrung von Oliva ein. Ziel war es, eine Zigarrenserie zu kreieren, die mittlere Kraft und ein schönes Aromaspektrum bietet. Dazu wurden für die Einlage keine Tabake aus Esteli, sondern aus Jalapa und Condega gewählt, das die Kraft reduzierte.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Mittelkräftige Puros aus Nicaragua - Cain Daytona

Cain Daytona Zigarren

So ist die Zigarre, obwohl in der Einlage 82% Ligero Tabake verarbeitet wurden, gerade einmal mittelkräftig und kann daher auch noch gut von Einsteigern geraucht werden. Als Deckblatt wird ein Sun-Grown Habano aus Nicaragua verwendet. Der Decker bekam also direktes Sonnenlicht ab, was ihn aromatischer, aber auch etwas weniger seidig macht.

Das Umblatt ist ein Ligero Tabak aus Esteli und die Einlage besteht zu 55% aus Jalapa Ligero und 27% Condega Ligero. Es ist also eine sog. Puro Zigarre, d.h. also eine Zigarre, deren Tabak ausschließlich aus einem Land stammen. Wer die Qualität von Oliva schon kennengelernt hat, der wird feststellen, daß diese bei der Cain Daytona Serie auf demselben hohe Niveau ist.

Geschmacklich zeigt die Cain Daytona Serie Noten von Erde, Hold, Schokolade und eine feine Cremigkeit. Auch der Abbrand und der Zugwiderstand wissen zu überzeugen.
Stärke: mittelstark

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten?

Hierfür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.