Perdomo LOT 23

Perdomo Lot 23 Zigarren
Bei den Lot 23 Zigarren handelt es sich um ein Schmuckstück, dessen Einlage und Umblatt Tabake auschließlich von einer Plantage stammen, die "LOT 23" heißt. Nach einer Reifung von 4 Monaten, werden die Tabake ein Jahr lang sehr schonend fermentiert. Danach dürfen diese noch 3 Jahre reifen, um eine perfekte Aromenstruktur aufzubauen.
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Perdomo Lot 23 - Zigarren von Nick Perdomo

Perdomo LOT 23 Zigarren
Der Mann hinter den Perdomo Lot 23 Zigarren heißt Nick Perdomo Sr. Der Exilkubaner, dessen Vater sowohl in der Partagas als auch H. Upmann Fabrik arbeitete, floh nach der kubanischen Revolution nach Amerika und baute sich eine neue Existenz auf, mit dem was er auf Kuba gelernt hatte, das Rollen von Zigarren.

Er brachte sein und die Erfahrung seines Vaters ein und konnte sich so langsam seine Firma aufbauen. Heute hat Perdomo ein fast unüberschaubares Portfolio an Zigarren.

Die Verarbeitungsqualität ist auf sehr hohem Niveau. Die Produktion findet in kompletter Handarbeit in Nicaragua (Esteli) statt. Nic Perdomo achtet dabei sehr darauf, dass der Zugwiderstand gering ist, was vielen Rauchern entgegenkommt.

Bei allen Zigarren der Lot 23 Serie gibt es eine Ausfertigung mit Connecticut, mit Natural oder Maduro Deckblatt. So findet jeder die für ihn passende Zigarre.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten?

Hierfür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.