Perdomo 20th Anniversary Maduro

Perdomo 20Th Anniversary Maduro Zigarren
In dieser Serie werden perfekt fermentierte Tabake aus Nicaragua mit einem in der Sonne gezogenen Maduro Deckblatt, das 14 Monate in Bourbonfässern gelagert, was den Geschmack wirklich besonders macht. Die Zigarren dieser Serie stellen daher immer einen besonderen Smoke dar.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

In der Sonne gereift und im Bourbonfass perfektioniert

Perdomo 20th Anniversary Maduro Zigarren
Die Zigarrenserie Perdomo 20th Anniversary Maduro gibt es bereits seit dem Jahre 2012. Nick Perdomo, der Mann hinter der Marke, kreierte zum 20 Jährigen Firmenjubiläum diesen Blend und man muss neidlos zugestehen, er hat sehr gute Arbeit geleistet. Alle Tabake hierfür stammen aus Nicaragua, es handelt sich um Puros, also Zigarren, die nur aus Tabaken eines Landes bestehen.

Die erste Besonderheit ist ein Broadleaf-Maduro Deckblatt, das sehr dunkel und schön ölig ist. Dieses Blatt stammt vom obersten Teil der Pflanze und hat dadurch am meisten Licht abbekommen und konnte so die meisten und intensivsten Aromen ausbilden. Dadurch hat das Deckblatt auch einen deutlich höheren Anteil am Geschmack, als es bei anderen Zigarren der Fall ist.

Die Reifung dieser findet in ehemaligen Bourbonfässern statt, die innen stark ausgebrannt wurden. Übringens, auch schottischer Whisky wird oft in Ex-Bourbonfässern gelagert und erhält so ca. 70% seines Geschmacks! Die Tabakblätter dürfen in den Bourbonfässern für 14 Monate lagern und erhalten dadurch tolle Aromen und Komplexität.

Das Umblatt und die Einlage stammen, wie erwähnt, aus Nicaragua und sind von Nic Perdomo perfekt aufeinander abgestimmt worden. Ich habe selten einen Blend geraucht, der mir soviel Spaß gemacht hat. Nicht ohne Grund wurde die Serie vom Cigar Journal mehrfach prämiert, darunter auch zweimal als beste Serie Nicaraguas.

Stärke: stark

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten?

Hierfür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.