Fonseca Zigarren - die Entstehung

Fonseca Zigarren
Don Francisco Fonseca gründete die Zigarrenmarke Fonseca zwischen 1890 und 1900. Er selbst war ein gutaussehender Mann, der sehr viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild legte und diese elegante Genauigkeit auch auf seine Cigarren übertrug, die er einzeln in Seidenpapier hüllen ließ - eine Tradition, die bis heute in den vier Formaten dieser Habanos Zigarren Marke, die seinen Namen trägt, fortgeführt wird.
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)

Fonseca - milde kubanische Zigarren, perfekt für Anfänger

Für die Tabakmischung der Fonseca Zigarren werden nur Tabake der Premiumregion Vuelto Abajo verwendet. Die ausgewählte Mischung erzeugt milde Zigarren, die sich perfekt für Anfänger und Freunde leichter Zigarren eignen. Alle Vitolas dieser Marke werden komplett per Hand gefertigt. Alle Formate der Fonseca Zigarren sind 'totalmente a mano' - vollständig von Hand gefertigt, wobei drei 'tripa larga' d.h. mit langen Einlage (ganze Zigarrenblätter, sog Longfiller) und eine 'tripa corta' (Shortfiller).

Stärke: mild

Meine Lieblingszigarre: Fonseca Delicias

Weitere Zigarren aus Kuba finden Sie hier: Kubanische Zigarren