PDR 1878 Capa Natural

PDR 1878 Capa Natural
Die PDR 1878 Capa Natural zeichnen sich durch ein helles Connecticut Deckblatt aus Ecuador aus, welches den milden Blend perfekt unterstützt. Die gut gemachten Zigarren sind sehr angenehm zu rauchen und kamen bei den Teilnehmern unseres PDR Tastings vom 25.7.2017 sehr gut an.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Mild und sehr gut verarbeitet – PDR 1878 Capa Natural


Hergestellt werden die feinen Longfiller in der Dominikanischen Republik von Abe Flores. Der sympathische Dominikaner brachte und bringt frischen Wind in die dominikanische Zigarrenwelt und mit dieser Serie begeistert er viele Aficionados, die gerne etwas milder rauchen.

Die Zigarren sind ausgezeichnet verarbeitet, was auch der gute Zug und Abbrand widerspiegeln. Als kleines Gimmick haben alle Zigarren dieser Serie ein kleines Zöpfchen, auch als Pigtail bekannt, am Mundstück. Im Notfall, falls kein ZigarrenSchneider zur Hand ist, kann damit die Zigarre rauchfertig gemacht werden.

Dazu nimmt man das Zöfpchen in den Mund und feuchtet es an. Dann beißt man darauf und dreht langsam die Zigarre. Nach wenigen Drehungen löst sich der Zopf und die Zigarre ist bereit.

Wie schmecken die PDR 1878 Capa Natural Zigarren?

Neben dem Connecticut Deckblatt aus (Ecuador), wird für das Umblatt ein aus der Dominikanischen Republik verwendet. Die Einlage selbst besteht aus nicaraguanischen und dominikanischen Tabaken, die so zusammengeblendet wurden, daß eine milde Zigarre entsteht. Im Mund begeistert die Serie mit Aromen von Holz, Würze und leichte Süße.

Stärke: mild