Total Flame Dark Line

Total Flame Dark Line Zigarren
Nicht selten entstehen aus der Leidenschaft zu einem Thema tolle Produkte. So auch bei der neuen Zigarrenserie Total Flame Dark Line, die auf der Intertabac 2015 vorgestellt wurde. Die mittelkräftigen ZIgarren aus der Dom.-Rep. begeistern mit Aromen von
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Frischer Wind aus der Dominikanischen Republik – Total Flame Dark Line

Total Flame Dark Line Zigarren

Vladimir Roshchin und Maxim Privezentsev – zwei zigarrenbegeisterte Menschen trafen sich auf einem Event und stellten dabei zwei große Gemeinsamkeiten fest. Einmal die Liebe zu Zigarren und dann zu Motorrädern. Irgendwann kam den Beiden dann der Gedanke, eine eigene Zigarrenserie zu schaffen und die dann auf einer Motoradtour weltweit vorzustellen.

Die Idee war geboren und die beiden Macher begannen sofort sich in die Dominikanische Republik und nach Nicaragua aufzumachen, um dort die verschiedenen Zigarrenfabriken zu besichtigen und Ihr Vorhaben zu besprechen. Es dauerte nicht lange und die Wahl fiel auf zwei der renommiertesten und größten Zigarrenproduzenten dieser Länder und zwar Plasencia S.A. und La Aurora S.A.

Plasencia ist der größte Produzent in Nicaragua und stellt für viele bekannte Marken wie Alec Bradley, Rocky Patel und Maya Selva Zigarren her. La Aurora ist eine der besten Fabriken in der Dominikanischen Republik und produziert u.a. die Marken Aurora 1492, Leon Jimenes, Leon Jimenes Maduro und viele andere.

Nach vielen Verkostungen, an denen teilweise deutlich über 20 Zigarren am Tag geraucht wurden, waren die Blends gefunden, die allen mit Abstand am besten schmeckten. Zu Beginn vermarkteten die beiden Ihre Zigarren in Moskau, bis Sie dann im Oktoger 2011 begannen Ihre Motoradtour zu starten um die Zigarren in Europa, Spanien, Afrika, Namibia, Australien Argentinien, USA, China und die Mongolei vorzustellen. Im September 2015 wurde die Total Flame Dark Line auch in Deutschland vorgestellt. Ich nahm die Gelegenheit auf der Messe war und verkostete die Dark und die Bright Line, wobei mir die Dark deutlich besser gefiel, weshalb ich mich auch dann kurzerhand entschieden haben, diese Serie aufzunehmen. Die Serie ist damit "Roger approved".

Die Dark Line ist mittelkräftig und hat 4 Einlageblätter, was ein enormes Aromaspektrum garantiert. Der Tabak hierfür kommt aus Nicaragua, Peru, Brasilien und der Dominikanischen Republik. Das Umblatt aus der Dom.-Rep. wurde aus kubanischem Saatgut gezogen (Habano) und das Deckblatt ist ein feinadriges Exemplar aus Ecuador.

Geschmack der Total Flame Dark Line

Im Mund zeigt dieser außergewöhnliche Blend auch gleich was er kann. Die mittelkräftigen Zigarren bringen Würze, einen Hauch von Leder und Zedernzolz auf die Zunge und begeistern damit auch anspruchsvollste Zigarrenraucher. Die Verarbeitung ist hervorragend und auch der Abbrand auf Top-Niveau. Die Total Flame Dark Line ist eine interessante neue Serie, die ich definitiv empfehlen kann.