Dunhill 1907

Dunhill 1907 Zigarren
Die neueste Serie der englischen Nobelmarke heißt Dunhill 1907 und wurde zu Ehren der Gründung des Unternehmens 1907 geschaffen und 2014 auf den Markt gebracht. Die mittelkräftige Serie besticht mit Aromen von Karamell, Schokolade und feiner Süße.
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Dunhill 1907 - Zigarrengenuß seit 100 Jahren

Dunhill 1907 Zigarren
Alfred Dunhill eröffnete seinen Zigarrenladen am 7.7.1907 in der Duke Street 31a in London. Schnell baute er sich einen Namen mit seinem Tabakgeschäft auf, der lengendär ist und auch in heutiger Zeit ehrfürchtig genannt wird. Die Premiumzigarren werden komplett per Hand gerfertigt und das in der Dominkanischen Republik.

Als Zigarrenkisten wurden schlichte, aber dennoch schöne, lackierte Holzkisten gewählt, die jeweils 18 Zigarren fassen. Für die neuen Dunhill 1907 Zigarren werden folgende Tabake verwendet:
  • Deckblatt: Osa Viso (Honduras)
  • Umblatt: Dominikanischer Olor
  • Einlage: Dominikanischer Olor, Piloto Cubano
Dadurch entstehen mittelstarke Zigarren mit Noten von Karamell, Schokolade und einer dezenten Süße. Die 1907er Serie wird von der milden Aged Cigars Serie bzw. den kräftigen Signed-Range Serie flankiert.

Stärke: mittelstark