Pfeifenfilter

Pfeifenfilter
Viele Pfeifenraucher in Deutschland bevorzugen die Verwendung eines Filters in Ihrer Pfeife. Dieser entfernt neben Schadstoffen auch Feuchtigkeit aus dem Rauch. Das wiederum kommt auch dem Geschmack zu Gute und fördert damit auch das Rauchvergnügen.
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Pfeifenfilter - unabdingbar für viele Pfeifen

Pfeifenfilter Aktivkohlefilter
Ein Großteil der heute produzierten Pfeifen haben ein sog. 9mm Bohrloch, in das ein 9mm Filter eingebracht werden kann. Damit wird der Rauch von Schadstoffen befreit, so daß nur der reine Geschmack überbleibt. Als Filtermaterial wird Aktivkohle verwendet.

Aktivkohle hat eine außerst große und poröse Struktur, in der optimal Schadstoffe aufgefangen werden. Ein weiterer positiver Effekt ist der, daß der Rauch auch noch etwas abgekühlt und getrockent wird, bevor er das Mundstück der Pfeife erreicht. Die Aktivkohlefilter für Pfeifen gibt es oft in verschiedenen Packungsgrößen. Wenn Sie regelmäßig eine Pfeife rauchen, dann lohnt sich eine größere Packung, da die Filter umgerechnet pro Stück dadurch auch deutlich günstiger werden.